Neue Majestäten in Lichtringhausen

Mit dem 88. Schuss ging am Samstag für Tino Kraus ein Traum in Erfüllung.
Er holte den Rest aus dem Kugelfang und war somit neuer König der St. Jakobus Schützengesellschaft Lichtringhausen. Seine Mitkonkurrenten Helmut Lübke und Thomas Borchard hatten das Nachsehen. Letzterer hatte sich zuvor noch mit dem 22. Schuss den rechten Flügel gesichert. Den Apfel schoss der Vorjahreskönig Marco Florath mit seinem Königs- und Ehrenschuss ab. Die Krone ging an Bastian Lübke mit dem 4. Schuss und den linken Flügel holte sich ebenfalls die neue Majestät. Zur Königin wählte Tino Kraus Ehefrau Francesca. Der neue Lichtringhauser König ist nicht nur ein begeisterter Kegelfreund, sondern auch Fahnenoffizier in der Schützengesellschaft. Der 36-jährige Lichtringhauser arbeitet als Maschinenbautechniker, doch am Wochenende feierte er erst einmal seinen erfolgreichen zweiten Versuch unter der Vogelstange.

Zuvor kämpften aber auch die Jungschützen um den Königstitel. Mit Raphael Lübke, Sven Kramer, Pascal Riedesel, Ralf Kramer und Tobit Reitstetter standen fünf ernsthafte Bewerber bereit. Mit dem 112. Schuss war dann alles entschieden. Der 19-jährige Tobit Reitstetter konnte jubeln, denn er ist der neue Jungschützenkönig 2011. Der Schüler am St. Ursula Gymnasium kommt aus Neuenhof und macht zurzeit sein Abitur. Doch für seine Hobbys, den Schützenverein, Fitnessstudio, Rockkonzerte und Treffen in der Kapelle des Ortes findet er immer noch Zeit. Zur Königin wählte er Alina Wurm aus Lichtringhausen. Die 16-jährige Schülerin am Rivius Gymnasium spielt Fußball in der Frauenmannschaft von LWL und ist im Vorstand der Landjugend aktiv. Außerdem tanzt sie in der Prinzengarde Grün-Weiß Neuenhof. Bei den Insignien konnte sich Tobit Reitstetter mit dem 58. Schuss die Krone sichern. Der linke Flügel ging beim 46. Schuss an Rafael Lübke, der rechte mit dem 65. Schuss an Sven Kramer. Kopflos wurde der Vogel mit Schuss 67, abgegeben von Pascal Riedesel und das Bierglas zersprang nach dem 70. Schuss, abgefeuert von Patrick Florath.

Quelle: Westfalenpost

Festprogramm 2011

Freitag, den 20.05.2011

17.00 Uhr
Treffen der Eltern und Kinderkönigsanwärter und -Anwärterinnen, des Vorstandes, der Schützen und Gäste in der Schützenhalle

17.10 Uhr
Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden.

17.15 Uhr
Entgegennahme der Anmeldungen und Erstellen einer Schützenliste.
Festlegung der Schiessfolge und der Anzahl der Durchgänge.

17.25 Uhr
Beginn einer Probeschiessrunde. Die Anzahl der Durchgänge richtet sich nach der Teilnehmerzahl.

18.40 Uhr
Nach dem Probedurchlauf Ermittlungen der besten Schützin oder des besten Schützen. Die Schiessleistung wird über Beamer sichtbar auf eine Leinwand übertragen.

19.00 Uhr
Beginn der Bierprobe mit musikalischer Unterhaltung des Musikvereins Lichtringhausen.

19.30 Uhr
Finale des Schiesswettbewerbes

19.45 Uhr
Kinderkönigsproklamation. Anschließend Kinderbelustigung

20.00 Uhr
Jubilarehrung mit dem gesamten Vorstand und der Majestäten sowie des Musikvereins Lichtringhausen.

21.00 Uhr
Stimmungsvolle Bierprobe mit musikalischer Unterhaltung des Musikvereins Lichtringhausen unter der Leitung von Frederik Linn

 

Samstag, den 21.05.2011

13.30 Uhr
Treffen der Schützen in der Schützenhalle.
(50l Freibier der SGL warten darauf, verzehrt zu werden.)

14.00 Uhr
Antreten zum Ausmarsch der Fahne, Abholen des Kaisers und der Könige
Anschließend Marsch zur Vogelstange und traditionelles Vogelschießen.
Marsch zur Schützenhalle und Proklamation der Könige in der Schützenhalle.

19.00 Uhr
Abholen der neuen Königspaare.
Einmarsch in die Schützenhalle

20.00 Uhr
Musikalische Unterhaltung und Tanz mit dem Musikzug der freiw. Feuerwehr Attendorn und dem Tambourcorps Heggen.

21.00 – 23.45 Uhr
Schützenparty mit den „Brandstiftern“.

24.00 Uhr
Antreten und Marsch zum großen Zapfenstreich am Ehrenmal.

00.15 Uhr
Großer Zapfenstreich am Ehrenmal.
Danach Fhne wegbringen. Ende des zweiten Schützenfestabend.

 

Sonntag, den 22.05.2011

08.45 Uhr
Antreten der Schützen vor der Schützenhalle. Marsch zur Kirche.

09.00 Uhr
Schützenhochamt. Anschließend Marsch zum Ehrenmal und feierliche Kranzniederlegung. Danach Marsch zur Schützenhalle, anschließend großer Frühschoppen.

15.30 Uhr
Antreten der Schützen vor der Schützenhalle. Abholen der amtierenden Kaiser- und Königspaare.
Großer Festzug durch unsere Dorfgemeinschaft.

18.45 Uhr
Antreten zum Wegbringen der Fahne.

20.00 Uhr
Königstanz mit anschl. Schützenball.

20.15 – 22.00 Uhr
Unterhaltungsmusik „Original Schnellenberger Musikanten“.

ab 22.00 Uhr
Schützenparty mit den „Brandstiftern“.

 

Musikalische Gestaltung:

Musikzug der freiw. Feuerwehr Attendorn
Tambourcorps Heggen
Tambourcorps Weringhausen
Musikverein Lichtringhausen

Festwirt: Familie Röcher

Schützen-Info 2011

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Schützenbrüder,

hiermit laden wir sie herzlich zu unserem diesjährigen Schützenfest, welches wir von Freitag dem 20.05. bis Sonntag, dem 22.05.2011 in der vereinseigenen Schützenhalle feiern werden, ein. Insbesondere gilt unsere Einladung zu diesem Fest allen neu zugezogenen Mitbürgerinnen und Mitbürgern unserer Dorfgemeinschaft. Alle Kinder im Alter von 8 bis 14 Jahren sind herzlich zum Kinderschiesswettbewerb am Freitag eingeladen und alle männlichen Mitbürger können ab dem 15. Lebensjahr die Mitgliedschaft, durch schriftlichen Antrag an jedes Vorstandsmitglied, erlangen. Bei den amtierenden Majestäten, Königspaar Melanie und Marco Florath, dem Jungschützenkönigspaar Natalie Runge und Benedict Kramer sowie beim Kinderkönig Janik Lübke und seinen beiden Adjutanten darf ich mich ganz herzlich für ihr tolles Engagement im vergangenem Schützenjahr bedanken. Unser amtierendes Kaiserpaar Margret und Peter Kraus wechselt in das letzte Jahr ihrer Amtszeit und wir sind uns sicher, dass auch dieser Abschnitt in gewohnter Souveränität von Ihnen gemeistert wird.

 
Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger, verehrte Schützen,

das Schützenfest ist das Hochfest des Vereins. Die Schützen freuen sich, ihre neuen Majestäten zu ermitteln. Der beste Schütze wird dann für ein Jahr das Schützenvolk regieren und anführen. Aber es sind nicht nur Schützen, die wir zu unserem Fest einladen, sondern alle Mitbürgerinnen und Mitbürger, die gerne und unbeschwert, friedlich und mit viel Spaß feiern können und sich an der Festmusik erfreuen. Wir laden aber auch die ein, die gern Damen in schicken Kleidern sehen möchten und sich an der Eleganz der Hofstaatpaare erfreuen können. Kommen Sie und feiern Sie mit uns das Hochfest der Schützen in Lichtringhausen. Sie sind herzlich willkommen. Lassen Sie uns das Fest mit Leben füllen. Allen Mitbürgerinnen und Mitbürgern sowie Schützen, die aus gesundheitlichen Gründen nicht an unserem Fest teilnehmen können, wünsche ich baldinge Genesung.